Jahrbuch 2021

Januar

4. Januar: Sabeth Faber hat an der GrafikSchale des Lebensgearbeitet; Blogbeitrag:Zufall?; auf der Website wird die SeiteArchitekturerstellt
5. Januar: Sabeth Faber hat an der Grafik „Schale des Lebens“ gearbeitet; Blogbeitrag:Überflüssige Nachrichten
7. Januar: Sabeth Faber hat an dem Mammutwerk „Leben“ weiter gearbeitet, insbesondere den Himmel und die Statue Fuchs; BlogbeitragUnterbewusstsein in der Kunst
18. Januar: Auf der Website wird die SeiteKombinationenerstellt
22. Januar: Insgesamt hat die Blogbetreiberin 18 selbsterstellte Grußkarten (Sabeth Faber) in die Briefkästen geworfen; John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikRechtecke und amerikanische Freiheitsstatue
26. Januar: Sabeth Faber: Erste Ideen zu Fadenbildern entstehen
27. Januar: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikIm Abseits“; auf der Website wird die SeiteOstertageerstellt
30. Januar: Sabeth Faber erstellt erste Fadenbilder (abstraktes) und verschenkt sie an zwei Freundinnen
31. Januar: Sabeth Faber war mit M. Flechsenberger unterwegs in der Trupbacher Heide; erster Versuch eines Fadenbildes mit dem Motiv „Kreuz“

Februar

1. Februar: BlogbeitragWeben bei indigenen Völkern
2. Februar: Blogbeitrag: „Fadenbilder in der Natur; auf der Website wird die SeiteNatur“, „PflanzenundTiereerstellt

3. Februar: Auf der Website wird die SeiteJahreszeiten“, „WinterundHerbsterstellt
4. Februar: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikLandsberger Renette
9. Februar: Sabeth Faber stellt das FadenbildAbstrakt 1zu Ende
10. Februar: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum FadenbildBolero
11. Februar: Mit M. Schragner war Sabeth Faber bei der Dörnschlade (Hünsborn);
12. Februar: Sabeth Faber entwickelt eine erste Idee, den Teilnehmer*innen aus dem Bibelkreis jeweils eine Grußkarte mit einem Kreuz aus Fadenbild zu erstellen; auf der Website wird die SeiteExklusive Faltkartenerstellt
13. Februar: Erster Entwurf vom FadenbildGleichschenkliges Kreuzerstellt; Blogbeitrag: „Berauschung
17. Februar: John Smith schreibt den Beitrag zum FadenbildGleichschenkliges Kreuz
20. Februar: Auf der Website wird die SeiteHerzblatterstellt
21. Februar: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum FadenbildKreuz im Sonnenschein
23. Februar: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikSchale des Lebens
24. Februar: Fotos zu den ThemenHochzeiten“, „Liebespärchen“ und „Liebessymboleonline gestellt; auf der Website wird die SeiteFrühlingerstellt
25. Februar: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikApfel der Erkenntnis

März

1. März: John Smith schreibt den Beitrag zum FadenbildKreuz im Sonnenscheinund zuBoléro“; Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum FadenbildKreuz in Bewegung
2. März: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikUngerechtigkeit
3. März: Mit M. Schragner war Sabeth Faber auf der Eisernhardt (Siegerland)
4. März: Fotos rund um Pilze online gestellt
5. März: Während Sabeth Faber sich in der Kirche aufhält, um dem Weltgebetstag der Frauen (WGT) zu genießen und zu bestaunen, die von einigen Frauen aus der Gruppe Geisweid unter Pandemie-Bedingungen vorbereitet wurde, kommt ihr die Idee, diesen Frauen eine exklusive Grußkarte mit Fadenbild als Dankeschön zu erstellen; damit hat sie noch am gleichen Tag begonnen und zwar mit einem Kreuz
6. März: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum Fadenbild „Kerze mit angedeutetem Dreieck“ und „Quelle des Lebens“ und „WGT-Symbol“
7. März: Sabeth Faber: In Dreis Tiefenbach den gestalteten Weg zum Weltgebetstag über das Land Vanuatu mit M. Schragner gelaufen; An den Karten mit WGT-Symbol weiter gearbeitet
8. März: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum Fadenbild „Hibiscus rosa-sinensis“; Blogbeitrag:Internationaler Frauentag 2021“; auf der Website wird die SeiteFrauenerstellt
9. März: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikDas blaue Haus
14. März: John Smith schreibt den Beitrag zum FadenbildKreuz im Sonnenschein“; Blogbeitrag:Wochenende der schlechten Nachrichten
17. März: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikKairo im MondscheinundVerbeugung vor dem Taj Mahal
18. März: An den Karten mit WGT-Symbol weiter gearbeitet; Blogbeitrag:Spaziergang: Garten „Eden“
20. März: Mit M. Schragner war Sabeth Faber bei Rabenhain (Siegerland)
23. März: Erste Karte mit einem Starenschwarm von Sabeth Faber erstellt mit dem Titel „Don’t worry, be happy“
24. März: Zweite Karte mit Starenschwarm „Der Drache ist erwacht“ erstellt; Blogbeitrag:Das entzauberte Individuum“; John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikKommunikation der Tulpen
25. März: Dritte Karte mit Starenschwarm „Sehnsucht Meer“ erstellt; BlogbeitragSehnsucht Meer
26. März: Insgesamt hat die Blogbetreiberin 29 selbst erstellte Grußkarten (Sabeth Faber) in die Briefkästen geworfen; John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikMan muss nicht immer der Erste sein
28. März: Letzte Grußkarte mit dem MotivRegenbogenkerzefertig gestellt; den Frauen vom WGT aus Geisweid hat die Blogbetreiberin die Grußkarten per Post zugeschickt; John Smith schreibt den Beitrag zum FadenbildRegenbogenkerzeBlogbeitrag: „Was haben Schreinerei und Fadenbilder gemeinsam?
29. März: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum FadenbildSchmetterling
31. März: Blogbeitrag:Reformator Jan Hus und der Tod

April

2. April: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum FadenbildBlumige Quelle
6. April: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikAuf die Goldwaage gelegt
7. April: Blogbetreiberin erhält einen ersten Auftrag mit dem MotivSchmetterlingzu erstellen (insgesamt drei Karten); den BeitragGründonnerstag: Wachet und betetonline gestellt; Sabeth Faber stellt das FadenbildBlumige Quellezu Ende
8. April: Blogbeitrag:Der Auftrag“; Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum Fadenbild „Ballonfahrt“
10. April: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikDer schiefe Turm von Burano“; Sabeth Faber kombiniert das erste Mal ein Fadenbild mit einem Foto mit dem Titel „San Martino durchzogen mit Fäden“
12. April: Sabeth Faber kombiniert ein Fadenbild mit einem Foto mit dem Titel „Tanz der Liebenden“
14. April: Blogbeitrag:Unterwegs an der Obernautalsperre“; Fotos rund um Drosseln online gestellt
15. April: John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikSchmetterling auf Brautschau
16. April: Blogbeitrag:Gemeinsames Gedenken
18. April: Fotos rund um die Kastanie online gestellt; Sabeth Faber kombiniert ein Fadenbild mit einem Foto mit dem Titel „Leichtigkeit“
19. April: Sabeth Faber erstellt einen Entwurf zum Fadenbild „Hibiscus boryanus“
23. April: Mit M. Schragner war Sabeth Faber im Buchhellertal (Burbach); John Smith schreibt den Beitrag zur GrafikDada-Fachwerk mit Hans Arp
24. April: Auf der Website wird die SeiteFarben“, „GrünundSchwarz und Weißerstellt
26. April: Sabeth Faber erhält den Auftrag ein Fadenbild zur Diamantenen Hochzeit zu erstellen, sie entwirft dafür „Tango“ doch das ist nicht ganz passend