Am vergangenen Palmsonntag wurden vor und nach dem Gottesdienst Osterkerzen und Spenden für die Ukraine und Kinder in RioOsterkarten verkauft. Der Erlös geht zur Hälfte an „Kinder in Rio e.V.“, die andere Hälfte ist für die Ukraine und deren Flüchtlinge bestimmt.

Der Palmsonntag (10.04.2022) wurde mit einem Familiengottesdienst begangen, d.h. die Menschen trafen sich zunächst vor der Kirche (St. Marien, Wenscht) und zogen nach der Begrüßung des Priesters Markus Püttmann in die Kirche ein. Dabei ging es auch um die Nachahmung wie Jesus damals auf einem Esel Spenden für die Ukraine und Kinder in Rioin Jerusalem einzog und die Menschen begeistert „Hosianna“ riefen. Zudem wurden die Lieder musikalisch von der Familie Kubitziel und Dominik Engel begleitet.

Im Sortiment waren die Designerkarten aus der Serie „Alpha und Omega“ (rot, orange, grün, türkis, blau und violett), „Kreuz des Friedens“, „Kreuz der Meditation“, „Kreuz der KostbarkeitundKreuz mit Ostergruß“.

Noch ist kein genauer Betrag bekannt, da in dieser Woche noch einige Käufe getätigt wurden, vergangenen Sonntag waren es jedoch schon um die 450,00 €. Auf diesem Wege bedanken wir uns bei all jenen, die diesen Spendenbetrag möglich gemacht haben.


 

Folgen Sie uns: