Komm Heiliger Geist

Mit dem Beginn der Corona-Pandemie in Deutschland war ich in keinem Gottesdienst mehr, so gesehen war es heute eine Premiere. In St. Marien Freudenberg hielt Pater Anthony gemeinsam mit dem Diakon Matthias Bauer Pfingstgottesdienst und ja, einerseits wurde meine Befürchtung bestätigt, nämlich dass …

Nacht der Lichter, Siegen, Kerzen, Fischbacherberg,

Gemeinsames Gedenken

Am kommenden Sonntag lädt unser Bundespräsident Frank Walter Steinmeier zu einem gemeinsamen Gedenken an die Verstorbenen in der Corona-Pandemie ein. Dass unser Bundespräsident eine Gedenkfeier plant, wusste ich schon länger, heute hörte ich es nochmals im Radio und habe unter anderem dadurch …

Unterwegs an der Obernautalsperre

Gestern Nachmittag sind wir spontan an die Obernautalsperre gefahren. Die Talsperre liegt bei Netphen und wurde Ende der 1960er Jahre gebaut. Rund um die Talsperre kann man auf dem etwa 10 km langen Rundweg ausgezeichnet spazieren gehen. An verschiedenen Stellen sind nicht nur Sitzmöglichkeiten …

Der Auftrag

Das Osterfest hatte ich zum Anlass genommen, liebgewonnenen Menschen, die ich aber aufgrund der Pandemie fast gar nicht mehr zu Gesicht bekomme, ein Fadenbild zu kreieren. Zugegeben, ganz uneigennützig war es nicht, da ich gehofft habe, dass eine Nachfrage zu den exklusiven Faltkarten entsteht und …

Altarraum St. Maria Himmelfahrt, Olpe, Engel

Reformator Jan Hus und der Tod

Es gibt Tage, die einen merkwürdigen Verlauf nehmen und heute ist so einer. Heute morgen wachte ich mit viel Enthusiasmus auf, der aber am frühen Nachmittag verschwunden war. Müdigkeit machte sich breit. Um dem entgegen zu wirken, ging ich eine Runde einkaufen, doch die Müdigkeit wollte nicht von …

Sehnsucht Meer

Gestern hatte ich einen wunderschönen Tag, konnte mit dem Garten beginnen und dann hat mich noch überraschenderweise eine Freundin besucht und wir machten einen Spaziergang, konnten die letzten Sonnenstrahlen des Tages genießen. Demnach müsste alles gut sein, doch heute wachte ich wie gerädert auf …

Das entzauberte Individuum

Seitdem ich am vergangenen Sonntag kurz in eine Dokumentation über Irland mir angeschaut habe, lässt mich der Schwarm der Stare nicht mehr los. Allmählich drang die Idee in mein Bewusstsein, meine eigenen Starenschwärme zu kreieren, die mehr oder weniger als eine Art Tagebuch fungieren sollen …

Ostereier, geringelt, rot, weiß, bunt

Spaziergang: Garten „Eden“

Am Vormittag bejeckte ich mich mit einem Fadenbild, genauer: es ist das Symbol vom Weltgebetstag der Frauen. Irgendwann war ich ziemlich genervt, da sich die Fäden immer wieder verhedderten; höchste Zeit für einen Spaziergang. Nachdem ich gestern eine Dokumentation über Irland gesehen habe und ich …

Wochenende der schlechten Nachrichten

Gut gelaunt kam ich am Freitag Abend nach Hause. Bald darauf rief mich mein Bruder an und teilte mir mit, dass ein Teilnehmer aus unserer Doppelkopfrunde verstorben sei. So richtig geschockt war ich nicht, da ich schon seit einiger Zeit mit dieser Todesnachricht gerechnet habe. Wesentlich geschockter …