Tamsui, Boote, Fluss, Sonnenuntergang, Hochhäuser, Taiwan,

Das Motiv der Taiwan-Orchidee besteht aus Teilen aus dem WGT-Titelbild (WGT: Weltgebetstag der Frauen), welches in diesem Jahr von Taiwan vorbereitet wurde und am 3. März 2023 findet weltweit der Gottesdienst statt.

Das Titelbild für den Weltgebetstag der Frauen wurde von der jungen taiwanischen Künstlerin Hui-Wen Hsiao entworfen. Zu sehen ist darauf unter anderem in mehreren Fassungen die Taiwan-Orchidee sowie der blau-schwarze Vogel „Dickschnabelkitta“ aus der Familie „Rabenvögel“, der insgeheim so etwas wie der Nationalvogel darstellt. Offiziell darf Taiwan den nämlich nicht als Nationalvogel bezeichnen, da China weiterhin Anspruch auf Taiwan erhebt und um China nicht unnötig herauszufordern, macht man es nicht offiziell, zu teuer war der Kampf um Demokratie und Freiheit.
Das Titelbild wird mit zwei gelben Bögen durchzogen, Sabeth Faber hat sich auf eins beschränkt, stattdessen hat sie oben rechts noch einen goldenen Bogen hinzugesetzt. Die typische Landschaft von Taiwan mit seinen Bergen, dargestellt mit Silber, den grünen Hängen und Wasser hat die Siegener Grafikerin auf ein Minimum reduziert. Zudem hat sie das sehr dunkle und somit auch das fast depressiv-anmutende aus dem Titelbild von der Künstlerin Hui-Wen Hsiao weitestgehend gemieden. Dafür hat sie der Orchidee noch eine silberne Perle verpasst.

Das Beitragsbild mit der Designerkarte zeigt die Stadt Tamsui (auch: Tanshui oder Tamshui), die im Norden von Taiwan und an der Mündung Tamsui-Flusses liegt. Obgleich die Stadt gerade mal um die 140.000 Einwohner hat, verfügt sie über fünf Universitäten; da kann man nur noch „Chapeau“ sagen.

Sabeth Faber hat die Fläche der Designerkarte komplett genutzt, insbesondere hat sie die Diagonale verwendet, unten links und oben rechts ist jeweils ein schwarzer Viertelkreis, dazwischen liegt die Blüte der Orchidee. Beide Viertelkreise weisen jeweils an ihrem Rand einen weiteren Bogen auf, unten ist er in Gelb gehalten, oben in Gold. Die Farbe Gelb hat im asiatischen Raum eine hohe Bedeutung, in China war sie lange Zeit nur den Königen und Kaisern vorbehalten. Gelb symbolisiert zum einen die Erde, aber auch Toleranz und Geduld. Die Farbe Gold verwendet die Siegener Künstlerin meist im Zusammenhang des Göttlichen, sie greift hierbei auf die Ikonographie zurück.
Ähnlich wie hierzulande wird auch in Asien die Farbe Rot im Zusammenhang von Liebe und Hochzeiten verwendet. Zugleich symbolisiert sie in Asien auch Freude und Feuer.
Unterhalb der Blüte malte Sabeth Faber mit Tusche einen grünen Hügel, unterhalb des Hügels gibt es Wasser in Form eines Sees oder Teiches.

Somit hat Sabeth Faber, soweit sie über Kenntnisse verfügt, alles Elementare über Taiwan in diese Karte aufgenommen.

Angaben zur Designerkarte:
Designerkarte, Designer Karte, Grafik, Kunst, Fadenbild, Fadengrafik, kunstvoll, exklusive Faltkarte, Faltkarte, Grußkarte, Fadentechnik, moderne Kunst, Design, rot, grün, Seide, Luxus, Blume, Taiwan, Weltgebetstag der Frauen, WGT, 2023Titel: Taiwan-Orchidee
Größe (B x H): ca. 10,5 x 14,8 cm

Ausstattung: Faltkarte; innen mit Leinenpapier (Möglichkeit eines persönlichen Grußes und ähnliches), weißer Briefumschlag aus Leinenpapier
Preis: 4,90 € (je Faltkarte), zzgl. Versandkosten

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Materialverwendung und Herkunft (sofern ermittelbar):
Fäden allesamt aus 100% Seide (vermutlich Made in Germany), Karte aus Leinenpapier (Made in Germany), Glanzpapier (vermutlich made in Germany), Perle aus Kork (Made in Germany), Tusche, Lackstift (Made in Germany)

> Siehe auch: Li Bai (): Ein gewisser Ho brachte einen Edelstein (Gedicht)


Quellen:

Vgl. Weltgebetstag (): Glaube bewegt, zuletzt besucht am 04.01.2023 

Vgl. Wikipedia (): Tamsui, zuletzt besucht am 05.01.2023


 

Folgen Sie uns:

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.