Voraus geht dieser Karte das BildClara Schumann mit Lotosblume“. Bei Clara Schumann sowie bei dieser vorliegenden wird jeweils die Person mit einem weiteren Motiv kombiniert.

Diese Designerkarte irritierte mich zunächst, da ich mir die beiden Fragen stellte: Warum „Heureka“? Und wer ist die Frau? In einem Telefonat mit Sabeth Faber bekam ich die Antworten. Bei der Frau handelt es sich um die polnische Künstlerin Felka Platek, die am 3. Januar 1899 in Warschau geboren wurde und am 2. August 1944 im Konzentrationslager Auschwitz ermordet wurde. Aber was hat es mit Heureka auf sich? Das Wort stammt aus dem altgriechischen und wird dem Archimedes aus Syrakus nachgesagt, der nach einem Bad endlich das Problem gelöst bekam, weshalb einige Stoffe auf dem Wasser schwimmen und andere untergehen; aber was hat das mit der polnischen Künstlerin zu tun? – Die lapidare Antwort der Siegener Künstlerin lautete: Schau mal in die Biografie von Felka Platek. Aha, dachte ich, ok, dann schaue ich mal in den Lebenslauf. Als 1933 die Nationalsozialisten in Deutschland an die Macht kamen, floh Felka Platek mit ihrem Lebensgefährten Felix Nussbaum (11.12.1904 – 20.09.1944) 1937 nach Brüssel, doch dort wurden sie gefunden und wurden deportiert. In Brüssel lebten sie in der „Rue Archimède“. – Nachdem ich verstanden habe, wie Sabeth Faber auf die Titelbezeichnung kam, musste ich lächeln, dass ist mal wieder typisch gewesen, da muss man etwas um die Ecke denken und doch, so dämmerte es mir, hat die Karte mehr mit Erkenntnis zu tun als man auf den ersten Blick erkennt.
Der Stiel der Blume ist dunkelgrün, die beiden Blätter sind türkis, strahlen eine gewisse Leichtigkeit aus, ja, man kann den Eindruck bekommen, dass der Stiel und die Blätter tanzen. Die unteren gelben Blütenblätter bilden eine Art Basis, aus der die orangefarbenen Blütenblätter sich nach oben hin ausweiten. Gelb steht nach Aussage der Siegener Künstlerin für die Geistigkeit, orange als Farbe der Veränderung und natürlich verändert sich etwas, wenn man etwas tiefgreifendes erkannt hat.

Angaben zur Designerkarte:
Designerkarte, exklusive Faltkarte, Faltkarte, Grußkarte, Fadentechnik, moderne Kunst, Kunst, Felka Platek, Erkenntnis, Blume,Titel: Heureka
Größe (B x H): ca. 10,5 x 14,8 cm
Ausstattung: Faltkarte; innen mit Leinenpapier (Möglichkeit eines persönlichen Grußes und ähnliches), weißer Briefumschlag aus Leinenpapier
Preis: 4,90 € (je Faltkarte), zzgl. Versandkosten

Sie können diese Karte bei Ebay-Kleinanzeigen erwerben.

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Materialverwendung und Herkunft (sofern ermittelbar):
Alle Fäden sind aus 100% Polyester (vermutlich Made in Germany), Karte aus 200g/m2 (Made in Austria)

> Weitere Kunstkarten gibt es hier


 

Folgen Sie uns: