Alfred Sisley, Hochhäuser, Dekoration, Schnee in Louveciennes (1878), Impressionismus,
Kunstkarte

Lupine (Auf der Basis von Alfred Sisley)

Die Lupinen sind nicht nur bei Gärtner*innen beliebt, sondern auch als Nahrungsmittel, aber Obacht, denn einige Arten sind nicht dafür geeignet.

Das Konzept mit Sommerblumen im Winterbild „Schnee in Louveciennes“ (1878) von Alfred Sisley (30.10.1839 – 29.01.1899) führt Sabeth Faber auch mit dieser Karte konsequent weiter, begonnen hat sie mitStrelitzie“. Während die Strelitzie sich auf der Zaunspitze befindet, so befindet sich die blaue Lupine mitten im abgezäunten Garten, in dem Schnee liegt.

Unter Biolog*innen wird die Blaue Lupine auch als „Schmalblättrige Lupine“ bezeichnet, eigentlich stammt die aus der Ordnung „Schmetterlingsblütenartige“ Pflanze (Artbezeichnung: Lupinus angustifolius) aus dem Mittelmeerraum, sie wird jedoch seit dem Mittelalter in Deutschland gezüchtet und kann inzwischen laut Wikipedia auch als Nahrungsmittel eingesetzt werden, sofern man auf die Süßlupinensorte zurückgreift.

Die Siegener Grafikerin hat ihre Lupine dem Gemälde von Alfred Sisley angepasst, ihre Blume nimmt die Wuchsrichtung des Pinselstriches des britischen Impressionisten ein. Die beiden untersten Blütenblätter sind dunkelblau, die Spitze ist hellblau, der Rest der Blütenblätter (insgesamt sechs) ist blau. Auf dem Schnee sind die grünen Blätter eingestickt, zwei davon setzen sich dunkelgrün ab. Durch die verschiedenen Farbtöne entsteht so eine Perspektive.
Auch bei dieser Designerkarte treffen Impressionismus und Surrealismus aufeinander.

Angaben zur Designerkarte:
Designerkarte, Designer Karte, Grafik, Kunst, Fadenbild, Fadengrafik, kunstvoll, exklusive Faltkarte, Faltkarte, Grußkarte, Fadentechnik, moderne Kunst, Design, Alfred Sisley, Schnee in Louveciennes (1878), Impressionismus, Surrealismus, Pflanze, Blume,Titel: Lupine
Größe (B x H): ca. 10,5 x 14,8 cm
Ausstattung: Faltkarte; innen mit Leinenpapier (Möglichkeit eines persönlichen Grußes und ähnliches), weißer Briefumschlag aus Leinenpapier
Preis: 19,90 € (Gesamtbox, mit insgesamt 8 Karten), zzgl. Versandkosten

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Materialverwendung und Herkunft (sofern ermittelbar):
Alle Fäden sind aus 100% Polyester (vermutlich Made in Germany), Karte aus 200g/m2 (Made in Austria), Kalenderblatt (Made in Germany)

Karten auf der Basis von Alfred Sisley:


Quellen:
Vgl. Wikipedia (): Lupinen, zuletzt besucht am 22.10.2022
Vgl. Wikipedia (): Schmalblättrige Lupine, zuletzt besucht am 22.10.2022


 

Folgen Sie uns:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner