Alfred Sisley, Hochhäuser, Dekoration, Schnee in Louveciennes (1878), Impressionismus,
Kunstkarte

Strelitzie (Auf der Basis von Alfred Sisley)

Vor einiger Zeit hatte Sabeth Faber das Kalenderblatt „Femme à la robe bleue dans le parc de Saint-Cloud“ (deutsch: Dame im blauen Kleid im Park von Saint-Cloud) von Pierre-Auguste Renoir (25.02.1841 – 03.12.1919) bearbeitet. Nun hat sie sich über das Bild „Schnee in Louveciennes“ (1878) von Alfred Sisley (30.10.1839 – 29.01.1899) gebeugt.

Vor etlichen Jahren hat Sabeth Faber zufällig die Pflanze „Strelitzie“ in einem Park gesehen und sie war auf Anhieb hin und weg von dieser Blume, die spitz zulaufenden orangenen Blütenblätter hatten es ihr besonders angetan.
Die Blüte, die aus vier Blütenblättern in den Farben Blau, Orange und Rot bestehen hat sie samt des Unterbaus in Form eines dunkelgrünen Blattes (Blütenstandsschaft) auf die Zaunspitze des Gemäldes „Schnee in Louveciennes“ von Alfred Sisley gesetzt. Hierbei hat sie zwei Phänomene – nämlich Winter und sommerliche Temperatur – gleichgesetzt.

Ursprünglich stammt die Strelitzie laut Wikipedia vom afrikanischen Kontinent, genauer gesagt, aus dem südlichen Teil. Im 18. Jahrhundert kam sie nach Europa, die Namensbezeichnung erfolgte, weil die damalige britische Königin, Sophie Charlotte (19.05.1744 – 17.11.1818), auch eine Prinzessin von Mecklenburg-Strelitz war.

Da die Pflanze viel Licht und auch Wärme bevorzugt und natürlich nicht im Winter wächst, ist das Vorgehen der Siegener Grafikerin schon ziemlich surreal, was auch ihr Ziel war: Impressionismus trifft auf Surrealismus.

Angaben zur Designerkarte:
Designerkarte, Designer Karte, Grafik, Kunst, Fadenbild, Fadengrafik, kunstvoll, exklusive Faltkarte, Faltkarte, Grußkarte, Fadentechnik, moderne Kunst, Design, Alfred Sisley, Schnee in Louveciennes (1878), Impressionismus, SurrealismusTitel: Strelitzie
Größe (B x H): ca. 10,5 x 14,8 cm
Ausstattung: Faltkarte; innen mit Leinenpapier (Möglichkeit eines persönlichen Grußes und ähnliches), weißer Briefumschlag aus Leinenpapier
Preis: 19,90 € (Gesamtbox, mit insgesamt 8 Karten), zzgl. Versandkosten

Bei Interesse senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Materialverwendung und Herkunft (sofern ermittelbar):
Alle Fäden sind aus 100% Polyester (vermutlich Made in Germany), Karte aus 200g/m2 (Made in Austria), Kalenderblatt (Made in Germany)

Karten auf der Basis von Alfred Sisley:


Quelle:
Vgl. Wikipedia (): Strelitzien, zuletzt besucht am 20.10.2022


 

Folgen Sie uns:
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner