Kleinlibelle, Siegerland
7. Juni 2021 Von Sabeth Faber Aus

Blauflügel-Prachtlibelle

Die Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) wird zwischen 6cm und 7cm groß. Während das Weibchen unauffällige braune Flügel hat, hat das Männchen hingegen blaue bis dunkelblaue Flügel. Diese Kleinlibellen halten sich gern an fließenden Gewässern auf wie Bäche, die an den Ufern mit Blumen bewachsen sind.
Leicht verwechselbar sind sie mit der Gebänderten Prachtlibelle.

Als ich vor ein paar Jahren zufällig an der Birlenbach (Siegen-Geisweid) Blauflügel-Prachtlibellen sah und fotografierte, glaubte ich, dass ich Bilder des Jahrzehnts machen würde, da sie auf der Roten Liste stehen, also schrieb ich das hiesige Umweltamt an, die mir mitteilten, dass sie inzwischen im Siegerland wieder häufiger anzutreffen seien. Ein wenig enttäuscht war ich über die Antwort schon, zugleich freute ich mich jedoch auch darüber, da es ein Hinweis darauf ist, dass es unseren Gewässern wieder besser geht.

Diese Bilder unterliegen der Lizenz CC BY-ND 3.0 DE. Informationen zu der Lizenz findet man hier.


 

Folgen Sie uns: