Grafik, Bauwerk, Barock, Kunst, moderne Kunst, Fuchs, Engel, Putte, Architektur
13. Dezember 2021 Von John Smith Aus

Rathaus von Schwäbisch Hall

Das barocke Rathaus von Schwäbisch Hall fiel mehreren Bränden zum Opfer, der erste Brand geschah am 31. August 1728 infolge eines Stadtbrandes, und am 16. April 1945 infolge eines Bombenangriffs.

Grundlage für die Grafik ist die sogenannte „Schützenscheibe von 1802“. Sabeth Faber hat die hellgelbe Farbe der Scheibe in ihr Bild aufgenommen, darüber hinaus hat sie das Dach in knallrot gemalt. Kennzeichen der barocken Architektur ist zum einen der symmetrische Bau, im Bild der Siegener Künstlerin ist dies links und rechts neben des Balkons erkennbar und laut ihrer Aussage hat sie den unteren Teil des Rathauses hierfür gespiegelt; zum anderen ist mindestens eines der Bauteile geschwungen, in diesem Bild ist es der Giebel. Während Sabeth Faber daran arbeitete, fiel ihr auf, dass der Giebel einem idealem Frauenkopf mit halbem Oberkörper folgt.
Abgerundet ist das Bauwerk mit einem Glockenturm, den Sabeth Faber nicht eins zu eins übernommen hat, vielmehr hat sie vor allem den oberen Teil mehr oder weniger nach Gutdünken kreiert. Mit der Uhrzeit gibt es eine besondere Bewandtnis, denn sie gibt die Jahreszahl an, an dem die Geschwister Scholl und Christoph Probst aufgrund ihrer Tätigkeit für die „Weiße Rose“ das Todesurteil vollstreckt wurde, nämlich am 22. Februar 1943.
Links im Bild ist eine Putte zu sehen, ein typisches Merkmal in der barocken Kunst, vor allem die kindliche Stilisierung, damit wird der Barock unterstrichen, im Vordergrund sieht man zudem einen Fuchs, dass vor allem, nach Aussage der Künstlerin, mit der Werbung für Schwäbisch Hall zusammenhängt, den sie sich offenbar nicht verkneifen konnte.

Während Sabeth Faber bei den drei Bildern über ArchitekturKairo im Mondschein“, „Verbeugung vor dem Taj Mahal“ und „Schloss von Eutinsich sehr an der Realität gehalten hat, wagt sie es seit der GrafikAbtei Marienstatt“ und „Mannheimeher den Geist des Bauwerks bzw. das, was eine bestimmte Stadt ausmacht, mit hinein zu nehmen. So auch in diesem Bild.

Nach dem ersten Brand im Jahr 1728 wurde für den Wiederaufbau des Rathauses am 31. August 1731 der Grundstein gelegt und die Einweihung erfolgte am 18. Juni 1735.

Angaben zur Grafik:
Titel: Rathaus von Schwäbisch Hall
Grafikgröße (B x H): 6000 x 4727 px

Quelle:
Vgl. Wikipedia (): Rathaus (Schwäbisch Hall), zuletzt besucht am 07.12.2021


 

Folgen Sie uns: