Dada-Fachwerk mit Hans Arp

Als Schülerin mochte ich den Dadaismus überhaupt nicht, ich konnte nichts damit anfangen. In meinem Germanistik-Studium konnte ich dem Ganzen schon mehr abgewinnen, doch erst als im Jahr 2016 „Hundert Jahre Dada“ begangen wurde, konnte ich all meine Vorurteile über Bord werfen, entdeckte darin Humorvolles, Fantastisches und ja, es wurde auch zu einer Inspiration. Hans …