Frida Kahlo, Mexiko, Berge, schwarz-weiß, Dreieck, Modern Art, Aquarell, moderne Kunst, Wüste,, Kakteen,

Das blaue Haus

Wie schon in den vorangegangenen Aquarellen beschäftigt sich Sabeth Faber auch in diesem wieder mit Dreiecken. Neben der geometrischen Grundlage fließt in dieses Bild auch die Biografie von Frida Kahlo (06.07.1907 – 13.07.1954) hinein. Wer sich mit der Biografie der mexikanischen Künstlerin auseinander gesetzt hat, weiß, dass sie in jungen Jahren einen schweren Unfall hatte, …

Unterbrechung des Seins

Bei dem Aquarell geht es mir vor allem um die Frage, wie sieht das Sein in der heutigen Zeit aus. Zunehmend erleben wir, dass sich Grenzen verwischen, Abgrenzungen zu anderen Gebieten werden immer schwieriger, andererseits erleben wir eine analoge und digitale Welt. Natürlich sind wir immer dieselbe Person, die in den …

Dada-Fachwerk mit Hans Arp

Als Schülerin mochte ich den Dadaismus überhaupt nicht, ich konnte nichts damit anfangen. In meinem Germanistik-Studium konnte ich dem Ganzen schon mehr abgewinnen, doch erst als im Jahr 2016 „Hundert Jahre Dada“ begangen wurde, konnte ich all meine Vorurteile über Bord werfen, entdeckte darin Humorvolles, Fantastisches und ja, es wurde auch zu einer Inspiration. Hans …