Pilze

Pilze kommen in sämtlichen Lebensräumen vor, ihre Sporen durchziehen unsere Wälder, sind häufig lebenswichtig für Bäume und andere Pflanzen. Ihr Aussehen variiert zwischen flach, kugelig, spitz, mal erscheinen sie uns als Schichtungen, mal als hätten sie einen Baumeister für herrliche Architektur …

Apfel der Erkenntnis

Auf arte lief die Dokumentation über Marc Chagall und die Künstlerin Sabeth Faber war ziemlich überrascht, denn sie kennt vor allem die Werke aus seiner Spätzeit, die sie weniger mag. Hingegen findet sie die Bildnisse aus seiner frühen Phase sehr inspirierend, so auch „Hommage an Apollinaire“. Die …

Liebessymbole

Neben roten Rosen gibt es noch weitere Liebessymbole wie das Herz und das in sämtlichen Facetten, sei es als Amorpfeil oder, oder, oder. Im ersten Lockdown hängte meine liebe Nachbarin als Symbol der Solidarität und der Liebe die drei Handtücher in unserem Garten auf. Inzwischen sind aber auch …

Hochzeiten

Diese Fotos von Hochzeiten sind spontan entstanden, mit perfekter Kulisse hat das natürlich nichts zu tun aber genau darin liegt auch der Reiz, denn perfekte Hochzeitsfotos machen kann jeder und sie ähneln sich, mit normalen Hochzeiten hat das nicht mehr viel zu tun; außer man befindet sich im …

Boléro

Nachdem das Orchesterstück „Boléro“ des Komponisten Maurice Ravel am 22. November 1928 in Paris uraufgeführt wurde, folgten zahlreiche Adaptionen in Musik, Tanz und Kunst und auch die Künstlerin Sabeth Faber ließ sich dazu hinreißen. Das gleichnamige Fadenbild hat eine Farbzusammensetzung aus rot …

Im Abseits

Ostern anhand von Ostereiern zu erzählen ist möglich. Die Künstlerin Sabeth Faber hat sich als erstes an den verräterischen Kuss von Judas dran gemacht, wobei die Künstlerin weniger einen Verrat sieht, eher als ein sogenanntes Bauernopfer, denn ohne den Kuss von Judas wäre die Heilsgeschichte nicht denkbar. Sie wählte für den Hintergrund eine Winterlandschaft, ließ …

Zeit des Großen Pandas

Fassungslos schaute Sabeth Faber auf die Nachrichten, in der EU schottete sich ein Staat nach dem anderen ab. Händeringend bat Italien um Hilfe, das Land war mit der Pandemie überfordert, zu viel Infizierte, zu viele Tote, doch keiner erhörte diese Rufe, bis auf ein Staat: China. Die Künstlerin …