Friedhöfe

Sofern man nicht gerade einen nahestehenden Menschen beerdigt, sind Friedhöfe häufig Orte der Ruhe und der Stille, ja, manchmal haben sie sogar etwas Spirituelles. Deshalb besuche ich des öfteren Friedhöfe, wie in Bingen am Rhein, im Hintergrund erkennt man den Weinberg, oder in der Nähe meiner Wohnung (Geisweid). Inzwischen sieht man aber auch Kreuze am Wegesrand, meist handelt es sich um Unfalltote oder auch, weil jemand ein Andenken für sein totes Haustier schaffen möchte wie man auf dem einen Bild mit Herz sehen kann.

Gräber mit besonderer künstlerischer Gestaltung ziehen mich an. Beliebt sind Engel, aber auch Bücher, zunehmend kann man aber auch abstraktere Statuen sehen wie auf dem einen Bild mit astronomischer Darstellung oder wie in Rennerod die Skulptur der Liebenden.


> Mehr zum Thema: Vermischtes und Einzelbilder

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...