Schlagwort: Kreuz

Von John Smith

Verabschiedung der kfd

Die Farbwahl des Kreuzes und der Sonne sind nicht zufällig, sie orientierte sich hierbei an das Logo der kfd vom Bund. Und auch der Hintergrund des Plakats mit der Abtei Marienstatt ist kein Zufall. Seit einiger Zeit treffen sich dort die verschiedenen Gruppen der kfd aus dem Siegerland und aus dem …

Von Sabeth Faber

Dankeschön für WGT 2021

Seitdem 5. März 2021 machte ich mir Gedanken, wie die Karten für die Frauen vom Weltgebetstag der Frauen aussehen könnten, natürlich sollte es einen Bezug zu Vanuatu haben. Als erstes entwickelte ich das „Bewegte Kreuz“, da sämtliche Konfessionen im Christentum sich weltweit am WGT beteiligen …

Von Sabeth Faber

Gründonnerstag: Wachet und betet

Das zweite Jahr in der Pandemie, das zweite Mal, dass alle Gottesdienste in der Karwoche und Ostern abgesagt wurden. Am Vorabend von Karfreitag: Meine Tränen laufen, bahnen sich Wege über meine Wangen. Dagegen kann ich nichts tun, es ist einfach so. Bleibet hier und wachet mit mir. Wachet und betet …

Von John Smith

Kreuz in Bewegung

Die Faltkarten von „Kreuz in Bewegung“ sind in ihrer Form identisch, ausgefüllt sind sie jedoch mit unterschiedlichen Mustern und Farben. Während das hellviolette und orangene Kreuz jeweils von einem Punkt aus strahlenförmig sind, so ist das hellblaue und orangene Kreuz einem Blattmuster ähnlich …

Von John Smith

Kreuz im Sonnenschein

Das Kreuz im Sonnenschein hat neben der Sonne, die ihren Mittelpunkt bei der Kreuzung der beiden Balken hat, die Besonderheit, dass von unten eine Blume nach oben wächst und um den Mittelpunkt herum entfaltet sich die Blüte. Dieses Kreuz hat die Künstlerin Sabeth Faber in verschiedenen Ausführungen …

Von John Smith

Gleichschenkliges Kreuz

Das gleichschenklige Kreuz entfaltet seine Wirkung durch die Lücken zwischen den einzelnen Feldern. Unabhängig welche Farbe die Künstlerin Sabeth Faber für die Fäden (blau, gelb und orange, helles grau) und Hintergrund (weiß, schwarz, dunkelgrün) wählte, das Kreuz erscheint einem immer edel.

Von John Smith

Medizin im Mittelpunkt

Zu Beginn der Corona-Pandemie schenkte man dem Pflegepersonal hohe Aufmerksamkeit, Künstler wie der Street-Art Künstler Bansky dankte diesem mit einem Bild, andere klatschten zu einer bestimmten Uhrzeit. Absichtslos und im positiven Sinne geriet das Personal in den Mittelpunkt, vor allem jene, die …