Kategorie: Karte allgemein

Von John Smith

Brückenschlag

Sabeth Faber bewundert die Menschen, die in der Lage sind, zwischen verschiedenen Gruppen eine Brücke zu schlagen. Für diese Karte ließ sich die Siegener Künstlerin von der Stilrichtung Fauvismus und von dem Jugendbuch „Dunkles Gold“ von Mirjam Pressler inspirieren. Die Protagonistin, Laura, im …

Von John Smith

Fingerspitzengefühl mit Sommerfrische

Im Artikel über „Fingerspitzengefühl“ wurde beschrieben, dass der Künstlerin Sabeth Faber ein Ölbild von Wassily Kandinsky als Vorbild für dieses Motiv diente. Weitestgehend hat sich die Siegener Künstlerin an „Fingerspitzengefühl“ orientiert, änderte jedoch, ähnlich wie bei „Abstrakt“ und …

Von John Smith

Abstraktes in den Grundfarben

Nachdem Sabeth Faber einige Fadenbilder erstellt hat, wendete sie sich nochmals dem Abstrakten zu. Dabei veränderte sie lediglich die Farben, anstelle von Gelb, Orange und Grün, traten nun die drei Grundfarben Rot, Gelb und Blau…

Von John Smith

Salve Regina!

Bald feiert St. Marien in Wenscht wieder einen Kräutergottesdienst und Sabeth Faber wird ihn mit vorbereiten. Doch unter Pandemie-Bedingungen muss man sich schon mal etwas einfallen lassen und die Künstlerin ließ sich etwas einfallen. Als sie neulich bei ihrem „Entspannten Wochenende“ eine …

Von John Smith

Fingerspitzengefühl

Vor einiger Zeit setzte sich Sabeth Faber mit Wassily Kandinsky auseinander, ein Ölbild hat es ihr besonders angetan. „Auf Spitzen“ ist ein quadratisches Bild, welches Wassily Kandinsky 1928 fertig stellte und diente der Siegener Künstlerin als Vorbild. Die drei Varianten „Fingerspitzengefühl“ …

Von John Smith

Kerze mit angedeutetem Dreieck

Ursprünglich kreierte Sabeth Faber die Kerze mit angedeutetem Dreieck für die Frauen vom Weltgebetstag. Dabei nahm die Künstlerin die Farben der Flagge von Vanuatu auf, entwickelte die Idee dann weiter und so entstanden die Frühlingskerze, Regenbogenkerze, bestehend aus den Farben rot, orange …

Von John Smith

Hibiskus

Auf den Hibiskus wurde die Künstlerin Sabeth Faber durch den diesjährigen Weltgebetstag der Frauen aufmerksam. Der WGT wurde von den Frauen aus Vanuatu vorbereitet und in diesem Land ist die Pflanze so etwas wie eine Nationalblume. Die fünfblättrige Blüte kann sämtliche Farben aufweisen, auffällig …

Von John Smith

Yellow Hibiskus

Zur Vorlage für den „Yellow Hibiskus“ diente Sabeth Faber der Hibiscus boryanus, der hierzulande in Gärten und Parks eher selten anzutreffen ist. Ursprünglich stammt die Pflanze von der Insel Reunion, ist vor allem eine subtropische Pflanze, inzwischen ist leider laut Dr. Dominik Große Holtforth …

Von John Smith

Blumige Quelle

Vorbild für die Faltkarte „Blumige Quelle“ ist die Lotusblume und ein Wasserfall. Diese beiden Motive hat Sabeth Faber zu einem Ganzen zusammengebracht, sodass der Eindruck erweckt wird, dass aus der Blume das Wasser hervor strömt. Die leuchtende Lotusblume besteht aus den Farben gelb, orange und …

Von John Smith

Regenbogenkerze

Die exklusive Faltkarte „Regenbogenkerze“ ist eine neue Kreation von Sabeth Faber. Der Regenbogen ist ein sehr beliebtes Motiv, welches unterschiedlich eingesetzt wird, im Kindergarten genauso wie im religiösen Bereich, aber auch anderswo: Es sind die Farben der homosexuellen Bewegung. Angeordnet …

Von John Smith

Boléro: Manche Dinge kommen langsam aber gewaltig

Als das Orchesterstück „Boléro“ von dem französischen Komponisten Maurice Ravel am 22. November 1928 in Paris uraufgeführt wurde, kommentierte es eine Frau aus dem Publikum: „Der Mann ist ja verrückt!“ woraufhin der Komponist lakonisch reagierte: „Die hat’s kapiert.“ In den sogenannten Goldenen …

Von John Smith

Abstrakt

Seit einiger Zeit beschäftigt sich die Künstlerin Sabeth Faber mit Papierstickerei, auch bekannt unter der Bezeichnung Fadenbilder. Abstrakt 1 ist eines ihrer ersten Werke. Für diese Kreation wurden die Farben gelb, orange und grün auf weißem dickerem Papier verwendet …

Von John Smith

Schmetterling (blau)

Die Fadenbilder entstanden im Zusammenhang mit dem Lesen von dem Märchen „Der Schmetterling“ von Hans Christian Andersen. Die Künstlerin Sabeth Faber ließ sich dabei von der Farbenpracht der Schmetterlinge leiten und ergänzte es mit einem Geburstagsgruß; der Gruß kann variabel eingesetzt werden …