10. August 2021 Von John Smith Aus

Turquoise Anzug

Eine Zeit lang experimentierte Sabeth Faber mit Zweifarbigkeit, zunächst erstellte siePurple Lake“, danachNelkenund anschließend „Turquoise Anzug“. Bei dem letztgenannten reichte ihr die Zweifarbigkeit nicht mehr aus und gab der Grafik unterschiedliche farbliche Hintergründe, in weiß, gelb, pink und schwarz. Danach kombinierte sie den Anzug mit Fotos, herausgekommen ist „Business-Man“ und „Großstadtfeeling“.

Dieser Grafik geht ein gleichnamiges Aquarell voraus, die Bezeichnung „Turquoise“, ein spezieller Blauton, hat die Siegener Künstlerin als Aquarellfarbe vorliegen und daher die Namensgebung.

Obgleich die Siegener Künstlerin an dem Anzug nichts änderte, so wirkt er je nach Hintergrund nicht nur unterschiedlich, sondern man hat den Eindruck, dass sich auch der Anzug verändert.

Angaben zu den Grafiken:
Titel: Turquoise Anszug
Grafikgröße (B x H):
4120x 6000 px


 

Folgen Sie uns: